Info

Was ist das "Tierhotel an der Burg Breuberg?”

Das "Tierhotel an der Burg Breuberg” ist ein  für Hunde und Katzen eingerichtetes Gebäude mit fast 1500 qm Wohnfläche, welches sich unterhalb der Burg Breuberg befindet.  Wir bieten Platz für ca. 50 Hunde und 10 Katzen die von mir und meinemTeam rund um die Uhr betreut werden. Somit können Sie Ihrem Liebling einen entspannten Urlaub ermöglichen.



Was bieten wir Ihrem Tier?

Ihr Hund unternimmt täglich mit seiner “Familie” Ausflüge. Zum Beispiel in unseren hauseigenen “Spielraum”. In der naturbelassenen Umgebung sind ebenfalls lange Spaziergänge möglich, oder Ihr Hund kann mit seinen "Freunden" auf einem unserer Ausläufe (5000 qm) spielen und toben. Natürlich bekommt er tägliche Mahlzeiten und ständige Trinkmöglichkeiten.

 

 

 

Woher wissen Sie, dass Ihr Hund sich wohlfühlen wird?

Da wir einen sogenannten “Schnuppertag” anbieten, kann Ihr Tier die Betreuer kennenlernen. So ist es auch möglich, ihm eine passende “Familie” zuzuweisen in der er sich wohlfühlen kann. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin, und lernen Sie uns kennen!

Infektionskrankheiten

Natürlich nehmen wir nur augenscheinlich gesunde Hunde bei uns auf. Aber wie Sie sicherlich wissen, hat jede Infektionskrankheit eine Inkubationszeit (die Zeit von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Krankheit). In dieser kann ein Hund aber schon andere Hunde anstecken, auch wenn er selbst noch nicht erkrankt ist.

Bei Aufregung und Umstellung (auch ein Pensiosaufenthalt) wird das Immunsystem geschwächt und ein Hund ist dann besonders anfällig.

Das geht uns genauso, denken Sie an den Schnupfen der uns ausgerechnet im Urlaub erwischt. Oder die Braut, die am Tage der Hochzeit ein Herpesbläschen bekommt...

Ihr Hund darf (soll) bei uns mit Artgenossen spielen und die Ausläufe werden von allen Gruppen frequentiert. Eine Gruppenhaltung (es wird aus dem selben Wassernapf getrunken) birgt auch eine höhere Ansteckungsgefahr als bei der Einzelhaltung in Boxen oder Zwingern.

Von Zeit zu Zeit tritt der sogenannte Zwingerhusten auf (auf Hundeplätzen, Gassimeilen, u.s.w.). Auch Hunde die gegen Zwingerhusten geimpft sind, können sich anstecken. Dies geschieht, weil es unglaublich viele Variationen (Mutationen) dieser Viren gibt. Meist verläuft eine Infektion bei geimpften Hunden milder ab, aber einen 100%igen Schutz bietet diese Impfung nie.

Genauso verhält es sich mit infektiösen Durchfall-Erkrankungen (viral- oder bakteriell).  Infektionen mit Einzellern (Giardiose) sind bei Hunden ebenfalls keine Seltenheit.

Deshalb weisen wir Sie darauf hin, dass auch Ihr Hund sich gegebenenfalls anstecken könnte oder Krankheitserreger "einschleppen" kann da diese Erkrankungen sporadisch und meist weiträumig vorkommen. Wir führen größtmögliche Hygienemaßnahmen in unserem Hotel durch, jedoch können wir eine Ansteckung aus den genannten Gründen nicht immer verhindern.

Bei einer möglichen Infektion werden die Hunde natürlich von unserer Tierärztin betreut und mit den notwendigen Medikamenten versorgt.

Sollten Sie Fragen diesbezüglich haben, werde ich gerne Auskunft geben, oder sprechen Sie mit Ihrem Haustierarzt.

Sabrina Dreieicher (Inhaberin - Tierhotel an der Burg Breuberg)

 

Kann ich meinen Hund während eines Aufenthaltes impfen lassen?

Eine Impfung Ihres Tieres ist bei uns grundsätzlich möglich, da unsere Tierärztin in unserem eigenen Untersuchungs- und Behandlungsraum für eventuelle Behandlungen und Impfungen zur Verfügung steht. Eine Impfung sollte aber besser eine Zeit vor einem Pensionsaufentalt durchgefhrt werden. So kann das Immunsystem die Impfung besser verarbeiten.

 

Wie können Sie uns erreichen?

Besuchen Sie dazu unsere Kontaktseite. Hier können Sie uns direkt eine Email schreiben. Sie finden dort ebenfalls unsere Adress- und Telefondaten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Was passiert, wenn mein Tier während seines Aufenthalts erkrankt?

Im Fall einer Krankheit hilft unsere Tierärztin.